Zwiadfach

Zwiadfach

Zurück zur Übersicht

Zwiadfach
Die beiden Musikanten behaupten von sich, dass sie durch die Tücken des Alltags oft a bissl „zwiad“ (zu Deutsch: verwirrt) sind. Am liebsten singen sie Zwiefache, daher der Name Zwiadfach. Vom Fach sind die Beiden ohne Zweifel.

Christina Ertel stammt aus Edelsfeld im Landkreis Sulzbach-Rosenberg und ist dort als lautstarke Volksmusikantin bekannt. Schon im Alter von zehn Jahren musizierte sie mit ihrem Vater in den Wirtshäusern. Markus Moosburger kommt aus Deining im Landkreis Neumarkt. Als Siebenjähriger hatte er seinen ersten gesanglichen Auftritt im Wirtshaus.

Seither hat die Beiden die Volkssängerei nicht mehr losgelassen. Sie sind in mehreren musikalischen Gruppen aktiv. Ihren Durchbruch hatten sie ebenfalls durch die Sendung "Brettl-Spitzen". Mittlerweile gehören sie zu den besten Nachwuchsformationen Bayerns.

Date

13. März 2017

Tags

volkssänger